Corporate Wording

Marken können sich zum einen durch Logo, Farbe und Design unterscheiden. Zum anderen auch über die Sprache.
BMW klingt anders als Mercedes und anders als Audi. Da, wo BMW von Freude am Fahren spricht, ist bei Mercedes-Benz vom Besten oder nichts die Rede. Audi verspricht hingegen Vorsprung durch Technik. Damit transportieren die drei Automobilhersteller verschiedene Botschaften an unterschiedliche Zielgruppen. Sie nutzen die Unternehmenssprache,
um sich eindeutig zu positionieren und im Wettbewerb unverwechselbar zu machen.

Die Steuerung der Aussagen und Inhalte sowie letztlich auch der Markenpositionierung geschieht über Corporate Wording bzw. Corporate Language. Diese reicht vom Slogan über Anzeigen und Broschüren bis hin zum Mahnschreiben, das ein Unternehmen verlässt.

Um keinen Bruch in der Kommunikation entstehen zu lassen, sollte die Sprache Ihrer Marke aus einem Guss sein, damit die Glaubwürdigkeit nicht leidet. neuland frankfurt unterstützt Sie mit einem systematisch entwickelten Wording dabei, Ihre Marke überzeugend und unverwechselbar zu machen. Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne.

6 Sprachtipps

Wie Sie mit Sprache umgehen, sollten Sie nicht dem kreativen Zufall überlassen. weiterlesen

Naming und Claiming

Auf den Punkt gebracht. weiterlesen