Das Limbische System beeinflusst unser Handeln,
ohne dass wir es beeinflussen können.

Das Limbische System hat einen enormen Einfluss auf unser Denken, Fühlen, Handeln und letztendlich auf unsere Entscheidungen.

Unser Gehirn verfügt über zwei Systeme. Das implizite und das explizite System. Vereinfacht dargestellt ist das explizite System das bewusste Denken, Entscheiden, Handeln. Das implizite System ist gewissermaßen der Autopilot, der es dem Menschen ermöglicht, mit einer unglaublichen Anzahl von Anforderungen zurechtzukommen. Der Autopilot übernimmt zum Beispiel dann die Führung, wenn wir unter Zeitdruck stehen, mit Informationen überlastet sind, wenig interessiert oder unsicher hinsichtlich einer Entscheidung sind.

Zum Vergleich: Das explizite System ist in der Lage, 40 bis 60 Bits pro Sekunde zu verarbeiten, das implizite hingegen verarbeitet 10.000.000 Bits pro Sekunde. Dies führt dazu, dass 95 Prozent aller Kontakte mit Marketingkommunikation implizit verarbeitet werden.

Marken wirken im Autopiloten. Trennen Sie sich also von dem Glauben an rationale Entscheidungen.

Eine Marke ist dann eine starke Marke, wenn sie sich im limbischen System möglichst vieler Menschen verankert hat.
Es spricht also einiges dafür, diesen Prozess aktiv zu steuern.